zurück zur Übersicht

Showtime

Ein kabarettistisches Theaterstück mit Musik

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als fast jeder am Samstagabend vor dem Fernseher saß, weil Showtime angesagt war? Moderatoren wie Rudi Carell, Hans-Joachim Kulenkampff oder Peter Alexander hatten Kultstatus. Sie und ihre Sendungen waren aus unseren Wohnzimmern nicht wegzudenken. Jetzt ist es wieder soweit. Die legendäre Samstagabend-Show ist zurück!

Zumindest wenn es nach Natascha Scheiblingseder geht. Sie liebt die Welt dieser Shows. Alle waren gut drauf. Es wurde gesungen, getanzt, gelacht. Sketche wurden gespielt. Und natürlich durfte der Smalltalk mit den Promis nicht fehlen. Gemeinsam mit ihren Freunden hat Natascha die Show „Nataschas Couch“ vorbereitet. Gespielt wird auf einer kleinen Bühne. Aber eine Internetplattform überträgt das Spektakel für alle Fans. Von denen Natascha hofft, dass sie zahlreich sein mögen. Weswegen sie sich flugs das gute alte Petticoat Kleidchen anzieht, um gemeinsam mit ihren Freunden ein paar schöne alte Schlager zu singen.

 

Aber auch sonst bietet „Nataschas Couch“ alles, was eine große Show ausmacht. Gut, weil etwas weniger Budget zur Verfügung steht, ist alles ein bisschen kleiner. Aber das kann die drei Protagonisten nicht davon abhalten, sich beherzt allen Liedern, jeder Pointe und anderen großen Nummern

des Showbusiness zu stellen. Denn natürlich träumen alle drei davon, irgendwann große Stars zu sein. That´s Showbusiness!

Besetzung

Natascha
gespielt von
Michèle Jost

Michèle Jost

Josef
gespielt von
Daniel Lenz

Daniel Lenz

Hartmut
gespielt von
Christopher Zierl

Christopher Zierl
Bühne:Philipp Walser
Bühnenbau:Robert Simmerle
Technik:Andreas Schwarz und Ricardo Mikulan

INNSBRUCKER KELLERTHEATER
Adolf-Pichler-Platz 8, 6020 Innsbruck

+43 512 580 743